Sarah Güttler

»Ich helfe Frauen mit ihrem Projekt online zu gehen«

Name: Sarah Güttler
Geburtsort: Havelberg
Standorte: Potsdam | Rühstädt
Beruf: Social Media Consultant
Tags: Fotografie, Social Media, Achtsamkeit, Garten, Literatur
Kontakt:

Arbeit

Ich bin Sarah, 1990 in Havelberg geboren und in Rühstädt aufgewachsen. 2010 ging ich zum Germanistikstudium nach Rostock, mit der Absicht, sofort wieder zurückzukommen, sobald es möglich ist. 2018 machte ich meinen Masterabschluss und schloss Weiterbildungen im Bereich Social Media Management und Content Marketing an. Was mich seit jeher umtreibt, sind die Prignitz und ihre wirtschaftliche Lage. Ich sehe so viel Potential und Möglichkeiten, die ausgeschöpft werden wollen und möchte nun, mit meiner Firma Web Life Balance, einen Teil dazu beitragen. Ich helfe Frauen aus ländlichen Gebieten mit ihrem Projekt online zu gehen und sich so der Welt zu präsentieren. Achtsamkeit steht dabei an erster Stelle, denn auch Instagram und Co können ohne viel Zeitaufwand erfolgreich genutzt werden.

Leben

Mein Mann, mein Kind und ich leben in einer gemütlichen Wohnung in Potsdam. Während meines Studium, meiner Jobs und Weiterbildungen in Rostock, Greifswald und Berlin quälte mich jedoch das Heimweh immer mehr und so sind wir nun auf der Suche nach einem schönen Haus in meiner alten Heimat.
Ich bin in Rühstädt aufgewachsen. Meine Familie lebt noch heute auf dem Hof, auf dem bereits mein Ururopa aufgewachsen ist. Wenn ich dort bin, genieße ich die Natur, die Ruhe und das Wissen, dass bereits meine Vorfahren hier Bäume gepflanzt und Häuser gebaut haben. In Rühstädt komme ich zu mir und fühle mich wohl, wenn ich an der Elbe sitze und das leise Plätschern der Wellen beobachte. Ich liebe es, während meiner Radtouren über die Wiesen zu schauen, auf denen meine Urgroßeltern das Heu für ihre Kühe Blume, Birke, Lore, Sternchen und den anderen machten. Gleichzeitig freue ich mich darauf, diese Tradition fortzuführen und auch meine kleine Familie wieder in der Prignitz anzusiedeln.

Wandel

Ich liebe die Prignitz sehr, vor allem die vielen versteckten Plätze in der Natur, an denen man einfach durchatmen und bei sich ankommen kann. Doch während meiner Zeit in den verschiedensten Städten, habe ich die Kulturszenen schätzen gelernt. Natürlich gibt es auch in der Prignitz viele verschiedene Events. Es gibt die Möglichkeiten Aquarell-, Pralinen-, Töpferkurse zu belegen, Konzerte zu besuchen und geführte Touren mitzuerleben, doch leider findet man die Angebote häufig nur durch Zufall. Ich würde gerne die Kulturszene der Prignitz weiter ausbauen und die Angebote, die es bereits gibt, ans Tageslicht bringen. Eine Plattform für die kulturellen Angebote wäre fantastisch.

Weitere elblandwerker*

AllMarketingKulturNaturschutzHandelBildungDesignJournalismusBeratungWebentwicklungTourismusProjektmanagementFilmFotografieKunstSportPersonal
🔍
Load More

Impressum

Datenschutz

Impressum

Datenschutz