Papperlapapp Café

Standort: Wittenberge

Tags: Nachhaltigkeit, Kinder, Austausch

Initiatorinnen: Anne Keller, Tina Vogel, Kata Oldziejewska

Über das Projekt:

Anne hat in Wittenberge schon länger ein Kindercafé gefehlt – ein gemütlicher Ort, an den Eltern zusammen kommen, in Ruhe ihren Kaffee trinken und sich über die Schlafgewohnheiten ihrer Kinder unterhalten während die Kleinen ausgelassen miteinander spielen. Tina und Kata spinnen wiederum immer wieder die Idee, ein nachhaltiges Café, zumindest als Pop-up Konzept, in Wittenberge umzusetzen. Mit Hafermilch, selbst gebackenen bio Kuchen und möglichst wenig Abfall.

Aus der Verbindung beider Ideen ist Papperlapapp entstanden – Das nachhaltige, kinderfreundliche Pop-up Café im Stadtsalon Safari. Und der Anstoß dafür war eigentlich ein weiteres regionales Projekt: Zukunft MitMachen.

1 Termin: 26. Juni, 14-18 Uhr + Spielzeug-Ecke
2 Termin: 4. September, 14-18 Uhr + Workshop: “Bienenwachstücher selber machen” mit Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
3 Termin: 25. September, 14-18 Uhr + Spielzeug-Flohmarkt

Mehr Infos zum Projekt gibt es unter papperlapappcafe.de.

Was / wer wird gesucht?

Wir suchen Menschen, die Lust haben, uns bei den Terminen vor Ort zu unterstützen und / oder das Programm mit nachhaltigen, kinderfreundlichen Aktionen zu bereichern.

Wie kann ich mitmachen?

Einfach eine E-Mail an das Team schicken oder am 26. Juni zum Event kommen und mitmachen.

Impressum

Datenschutz

Impressum

Datenschutz