Text: Christian Soult
Aus dem Summer of Pioneers Wittenberge werden die elblandwerker* – Online-Vorstellung der Community und der neuen Website am 3. Februar
02.02.2021
elblandwerker
Kategorie: Pressemitteilung

Wittenberge, 2. Februar 2021 – Die elblandwerker* führen jetzt weiter, was der Summer of Pioneers in Wittenberge initiiert hat. Die Community aus ehemaligen Pioneers, eingesessenen Prignitzer*innen und neu Zugezogenen überführt das erfolgreiche aber zeitlich begrenzte Projekt in dauerhafte Strukturen. Als Kooperative für Arbeit, Leben und Wandel wollen sie das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben in der Prignitz bereichern und mitgestalten. Das Netzwerk ist offen für alle Menschen, die nach einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten suchen und ein Bedürfnis nach Ruhe, Natur und Entschleunigung verspüren, auch wenn sie noch nicht hier leben. Zur Vernetzung dient die neue Website www.elblandwerker.de, die am 3. Februar um 17:30 Uhr in einem Video-Chat vorgestellt wird. Wer dabei sein möchte kann sich unter mail@elblandwerker.de anmelden.

Ideen sollen zu Projekten werden
Ein Herzstück der Website ist das digitale Ideenboard. Wer eine Idee hat, kann sie hier eintragen und dafür Mitstreiter*innen finden und was er oder sie sonst für die Umsetzung braucht. Ideen, die der Community, den Menschen in Wittenberge und der Prignitz einen Mehrwert bieten, können so in die Tat umgesetzt werden. Ein erstes Beispiel für ein solches Projekt ist der Elbgarten Wittenberge, den eine Gruppe aus naturverbundenen Frauen und Männern als Gemeinschafts- und Bildungsgarten gestalten möchte.

Auf der neuen Website elblandwerker.de stellen sich auch die Akteure selbst ausführlich vor. Wer mitmachen möchte, kann ein Profil mit seinen Interessen und persönlichen Informationen ausfüllen. Das hilft beim digitalen Netzwerken, das durch Corona-bedingte Kontaktbeschränkungen vorerst der einzige Kommunikationsweg ist. Danach wird es auch regelmäßige persönliche Treffen geben.

Zuzug von Kreativen und Digitalarbeiter*innen
Das Projekt Summer of Pioneers brachte viele Digitalarbeiter*innen auf Probe nach Wittenberge, rund die Hälfte von ihnen bleibt in der Prignitz. Hier haben sie Freunde gefunden, sehen berufliche Chancen und schätzen die Ruhe und die Nähe zur Natur. Die Netzwerke der Kreativen und die mediale Aufmerksamkeit, die Wittenberge bekam, ziehen weitere Menschen aus Großstädten in die Region. Die elblandwerker* machen ihnen das Ankommen und Kontakteknüpfen leicht. Egal ob sich jemand niederlassen oder nur mal schnuppern möchte, sie geben Tipps und vermitteln die richtigen Ansprechpartner*innen vor Ort.

Wichtige Orte Stadtsalon Safari und Coworking Space
Der zum Summer of Pioneers entstandene Coworking Space und der Stadtsalon Safari haben sich als Orte für die Community etabliert. Der Coworking Space im TGZ bietet Solo-Selbstständigen, Start-ups und Unternehmen Platz zum ortsunabhängigen Arbeiten. Der Stadtsalon Safari ist mit seinem niedrigschwelligen Beteiligungsangebot weiterhin das Fenster zur Stadtbevölkerung und Raum für Kultur. Beide Orte haben gezeigt, dass sie auch für Gäste aus den Metropolen Berlin und Hamburg sehr attraktiv sind. Damit diese das Leben und Arbeiten in Wittenberge testen können, bieten die elblandwerker* in Kooperation mit der Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Wittenberge Wohnen auf Zeit an. Mehr unter www.elblandwerker.de.

Bildmaterial: https://app.box.com/s/ri7ehj8yzy0hotrpc6hhsayxzsjw2xfw

Über elblandwerker*
elblandwerker* ist eine Kooperative für Arbeit, Leben und Wandel, die im Jahr 2020 in Wittenberge als Fortführung des Projektes »Summer of Pioneers« entstanden ist. Die Community bilden Menschen, die das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben in der Prignitz bereichern und mitgestalten wollen. www.elblandwerker.de

Pressekontakt
Christian Soult
Tel. +49 176 200 68 756
christian@elblandwerker.de
c/o Coworking Space im TGZ Prignitz
Laborstraße 1
19322 Wittenberge

Text: Christian Soult

Weitere Beiträge

Ja, ich weiß, dass ich den Newsletter jederzeit abbestellen kann und bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie behandelt werden.

Impressum

Datenschutz

Impressum

Datenschutz